Erich Klimmach und Günther Sauer reparieren und verschönern in der Backküche

Die aktuelle Situation, in der die Backküche wegen der Corona-Pandemie geschlossen ist, nutzten die ehrenamtlich Tätigen Erich Klimmach und Günther Sauer, um diese zu renovieren. Die beiden Rentner haben den Innenraum, dessen Putz an vielen Stellen abbröckelte, neu verspachtelt und ihm einen neuen Anstrich verpasst. Zudem haben sie weitere kleine Reparaturarbeiten vorgenommen. Die marode Stufe bei der Eingangstür haben sie durch eine schöne Trittschwelle aus Granit ausgetauscht. Diese Stufe wurde von der Firma Jerger Natursteine aus Bickelsberg gespendet. Gelobt wurde das bürgerschaftliche Engagement von Klimmach und Sauer. War es doch nicht das erste Mal, dass sie im Dorf Verschönerungsarbeiten übernahmen. In den vergangenen Jahren hatten sie schon öfters mit ihrem handwerklichen Geschick unentgeltlich Maßnahmen durchgeführt. Auch den Bäckern Wilfried Bisinger und Michael Dihlmann, die die Renovierung mit angeregt hatten, wird die vorgenommene Verschönerung gefallen. Die Nutzerinnen und Nutzer des Backhauses müssen sich allerdings noch mit der Begutachtung gedulden, da das Backen bis auf Weiteres noch untersagt ist.

Klaus May
Ortsvorsteher 


Anlage:
Erich Klimmach und Günther Sauer reparieren und verschönern in der Backküche